www.archive-ch-2014.com » CH » R » RESO

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 248 . Archive date: 2014-10.

  • Title: reso: aktualitäten
    Descriptive info: .. d.. /.. f.. i.. e.. |.. newsletter.. mitglieder login.. kontakt.. aktualitäten.. aktivitäten.. reso.. tanzpolitik.. tanzszene.. veranstaltungskalender.. 25.. 09.. 2014.. Das Tanzfest 2015: Call for Projects.. To celebrate the 10th anniversary, the Fête de la Danse / Tanzfest / Festa Danzante is looking for engaging and surprising projects for its next edition taking place from May 8 to May 10, 2015.. (Mehr.. ).. 03.. Reso sucht ein/e Stellvertreter/-in der Geschäftsführung.. Sie wirken mit bei der Ausarbeitung und Umsetzung von Strategien und Projekten zur Entwicklung der Rahmenbedingungen für den künstlerischen Tanz.. Sie arbeiten eng mit der Geschäftsführerin zusammen und können sie stellvertreten.. Sie sind mit dem Umfeld und den Produktionsbedingungen des Tanzes vertraut.. Sie haben Erfahrungen im Projektmanagement und verfügen über vertiefte Kompetenzen in den Bereichen Administration oder Kulturpolitik.. 07.. 07.. Starke Beteiligung am Veranstalterfonds 2014/15.. An der.. 6.. Auflage des Veranstalterfonds.. beteiligen sich 14 Theater und Festivals aus der ganzen Schweiz: Jozsef Trefeli und Mike Winter mit «UP», Gregory Stauffer mit «Walking» und Nic Lloyd mit «Don’t Judge» werden mit Koproduktionsbeiträgen unterstützt und eine Rekordanzahl von 51 Vorstellungen wird garantiert.. – Das bedeutet pro Compagnie Gastspiele auf fünf bis sogar zehn Bühnen in der Schweiz!.. 02.. In Luzern wurde experimentiert und recherchiert.. Vom 20.. Juni bis 1.. Juli besetzten 22 junge Choreografinnen, Choreografen, Künstlerinnen und Künstler aus der Schweiz und dem Ausland den Südpol Luzern, um im Rahmen des 2.. Choreografie-Labors unter der künstlerischen Leitung von Nicole Seiler und ihren internationalen Gästen gemeinsam zu arbeiten, zu experimentieren und zu reflektieren.. Hier geht’s zum.. Film- und Foto-Blog des Labors.. oder zu weiteren.. Informationen.. 06.. 2014.. Reso sucht eine/n Assistent/in für.. «.. Das Tanzfest.. ».. und Kommunikation (70%).. Reso sucht für die Geschäftsstelle in Zürich per 1.. September 2014 eine/n Assistent/in 70%.. In dieser Funktion unterstützen Sie die Projektleitung bei der Organisation des Tanzfests (60%) und sind ausserdem zuständig für die Kommunikation des Vereins Reso (10%).. Wir suchen eine verantwortungsbewusst, kommunikativ und kreativ Person mit Berufserfahrung im Kulturbereich sowie Kommunikation.. 04.. Neue Vorstandsmitglieder gewählt.. Nach rund acht Jahren im Amt sind Hedy Graber, Marco Läuchli, Claude Ratzé und David Streiff aus dem Vereinsvorstand zurückgetreten.. Die Generalversammlung hat am 2.. Juni in Bern mit Tobias Brenk, Franziska Burkhardt, Karine Grasset und Cyril Tissot vier neue Vorstandsmitglieder gewählt.. Mit dem Amt des Präsidenten wurde Charles Gebhardt betraut.. 05.. Über 75'000 Personen an der 9.. Ausgabe des Tanzfestes.. Die Bilanz der 9.. Ausgabe des Tanzfestes ist durchwegs positiv.. Fast 75'000 Teilnehmende haben dieses Wochenende in den 20 Städten und Gemeinden der Schweiz und in Belfort (Frankreich) das Tanzbein geschwungen.. Das.. Tanzfest 2014.. bot die perfekte Gelegenheit, Tanz in einem neuen Kontext zu entdecken.. Aussergewöhnliches hinsichtlich Schauplätze, Performances und Vorstellungen wurde geboten.. (.. Medienmitteilung.. ).. 26.. 03.. Reso sucht eine/n AdministratorIn und ProjektassistentIn 40%-50%.. per 1.. Mai 2014 oder nach Vereinbarung für 7 Monate als Mutterschafts-Vertretung (Anfang Mai bis Ende November 2014).. Wir suchen eine verantwortungsbewusste, kommunikative und vielseitige Person mit Erfahrung in Administration und Buchhaltung und Affinität zum Tanz.. Der Bewerbungschluss ist am 9.. April 2014.. Mehr.. ).. 20.. 6.. -1.. 7.. Choreographic laboratory Südpol Luzern.. During 12 days over 20 artists meet and occupy the space of Südpol.. Under the artistic direction of the choreographer Nicole Seiler, this laboratory is conceived of as an invitation to share ideas and work methods, to discuss, reflect and test out ideas with each other without expectation of specific results or the pressure of production modus.. Applications.. are due.. April 4th 2014.. Download registration form.. Download full description and application details.. 10.. 12.. 2013.. Workshop: Diffusionspraxis von Tanz und Theater.. In Zusammenarbeit mit Pro Helvetia lanciert Reso ein Atelier für Tour Managers, administrative Mitarbeiter und Kunstschaffende, die in die Diffusionsarbeit involviert sind.. Der vom Pariser Institut.. La Belle Ouvrage.. konzipierte, neuntägige Workshop will die praktische Kenntnisse und das internationale Netzwerk der TeilnehmerInnen verbessern.. Internationale Referenten werden ihr Know-how und ihre Erfahrungen mit der Diffusion von Tanz und Theater in Frankreich, Deutschland, Belgium die Niederlande, Kanada und in Lateinamerika vermitteln.. Der Workshop ist auf drei Kurzblöcke aufgeteilt und findet in drei verschiedenen Städten am 11.. -13.. März, 9.. -11.. April und 16.. -18.. Juni statt.. Der Anmeldeschluss ist am 26.. Januar 2014.. 05.. 13.. Reso sucht per 1.. Februar 2014 eine/n Praktikant/in 80% für 6 Monate.. In der Periode von Anfang Februar bis Ende Juli 2014, wird der/die Praktikant/in die Möglichkeit haben, sich bei mehreren Reso-Projekten einbringen zu können, wie z.. B.. das Tanzfest, Aktivitäten rund um die Vermittlung, verschiedene Arbeitsgruppen und Treffen - je nach Kompetenzen und Interessen des/r Praktikanten/in.. 01.. 11.. Daten und Jurymitglieder der Zeitgenössischen Schweizer Tanztage 2015.. Vom 19.. - 22.. Februar 2015 finden die nächsten Zeitgenössischen Schweizer Tanztage statt.. Der Kreis schliesst sich: Zürich ist erneut Gastgeberin, nachdem die Limmatstadt die erste Ausgabe 1998 (damals gemeinsam mit Genf) organisiert hatte.. Nebst der Gessnerallee und Reso als Co-Organisator dieser achten Ausgabe sind nicht weniger als sechs weitere Partner involviert: Rote Fabrik, Tanzhaus, Theater Rigiblick, Theater Neumarkt, ZHdK - Theater der Künste und Museum für Gestaltung.. In die Jury gewählt worden sind Nicole Seiler, Georg Weinand, Laurent Vinauger, Roger Merguin und Julia Wehren.. Sie werden bis im September 2014 zahlreiche Produktionen visionieren und rund 15 zeitgenössische Werke von hoher künstlerischer Qualität und mit Potential für eine internationale Tournee auswählen.. 31.. 10.. Jetzt bestellen: Comic-Band Jeannette und das Tanzstück.. Wie entsteht eigentlich ein zeitgenössisches Tanzstück? Wie wird gearbeitet? Was braucht es, bis eine Vorstellung auf die Bühne kommt? Im zweiten, soeben erschienen Comic-Band besucht Charles seine Freundin Jeannette in mehreren Proben und erlebt die Hintergründe einer Werkkreation bis hin zur Premiere.. Das neue Comic kann ab sofort bestellt werden:.. Bestellformular für Mitglieder.. Bestellformular für Nichtmitglieder.. 18.. tanzfaktor interregio wieder auf Tournee.. Nach einer erfolgreichen Premiere in Genf ist der.. tanzfaktor interregio.. zum fünften Mal unterwegs und gastiert in der Roten Fabrik in Zürich (21.. 22.. Sept.. ), im Südpol in Luzern (27.. ), am Performa Festival in Losone (4.. Okt.. ), am Festival Hiver de Danses in Neuenburg  ...   Reflexions- und Austauschplattform mit dem Ziel, Partnerschaften zu fördern, für gemeinsame Initiativen zu mobilisieren und den Dialog zwischen den verschiedenen Akteuren zu stärken.. Die erste Ausgabe wird im Herbst 2012 stattfinden.. Geplant sind zahlreiche Diskussionen, Debatten und Workshops.. Bettina Holzhausen neu bei Reso.. Im Rahmen einer Urlaubsvertretung verstärkt Bettina Holzhausen das Reso-Team während des ersten Halbjahres 2012.. Die Choreografin, Tanzpädagogin und Veranstalterin wird ihre vielseitigen Erfahrungen in verschiedenen Aktivitäten einbringen, hauptsächlich im Bereich der Tanzvermittlung.. 15.. Tanzcomic für die Vermittlungsarbeit.. Im Rahmen seiner Vermittlungsaktivitäten hat Reso ein Fanzine herausgegeben, das auf witzige Art in die Welt des Zeitgenössischen Tanzes einführt.. Der Comic Charles und Felix machen sich mit zeitgenössischem Tanz vertraut wurde von Ibn aL Rabin illustriert und in Zusammenarbeit mit der Vermittlerin Raphëlle Renken realisiert.. Er ist auf Deutsch, Französisch und Italienisch erhältlich und steht damit für die Tanzvermittlung in allen Landesteilen zur Verfügung.. Zum Bestellformular.. Rochade im Reso-Vorstand.. An der Generalversammlung vom 12.. September 2011 ist Claude Ratzé als Präsident zurückgetreten.. Wir danken ihm für sein grosses zeitliches wie ideeles Engagement während der vergangenen fünf Jahre und freuen uns, dass er Reso als Vorstandsmitglied weiterhin unterstützen wird.. Bis zur gemäss Statuten vorgesehenen Erneuerung des.. Vorstandes.. übernimmt Marco Läuchli interimistisch das Präsidium.. Als ehemaliges Stiftungsratsmitglied der Pro Helvetia und Co-Leiter des Projektes Tanz begleitet er Reso bereits seit der Gründung als Vorstandsmitglied und wird sich in der neuen Funktion noch intensiver für die Anliegen des Tanzes einsetzen.. Juni 2011.. Eidgenössische Tanzpreise.. Gestützt auf das neue Kulturförderungsgesetz führt der Bund ab 2012 Eidgenössische Preise für sämtliche Kreativbereiche ein.. Reso wurde vom Bundesamt für Kultur mit der Konzeption der Eidgenössischen Tanzpreise beauftragt.. Für eine fundierte Konzeption wird Reso im Laufe des Sommers zahlreiche Akteure der Schweizer Tanzszene konsultativ in die Arbeit einbeziehen.. Mai 2011.. Erfolgreiches Tanzfest 2011.. Trotz des Regens schreibt das Tanzfest weiter an seiner Erfolgsgeschichte: Fast 44'000 TeilnehmerInnen haben am 14.. und 15.. Mai in 25 Schweizer und zwei Französischen Städten mitgemacht.. Erste Eindrücke sind auf.. dastanzfest.. aufgeschaltet.. Auch das.. mediale Echo.. war schweizweit gross.. Am 14.. Mai 2011 wird die Schweiz zu einer riesigen Tanzbühne !.. In der sechsten Ausgabe des Tanzfestes geht der Tanz auf die Strasse.. Auf öffentlichen Plätzen und Sitzbänken, in Parks, Gassen, Schaufenstern und Einkaufszentren - überall wird getanzt.. 25 Schweizer Städte und Kommunen machen mit und feiern den Tanz in all seinen Facetten: Mit Vorstellungen, Performances im öffentlichen Raum, Tanznächten, Dance Mobs und über 500 Schnupperkursen für Anfänger wie auch für geübte TänzerInnen.. Watch the trailer : hier !.. Mehr Info :.. April 2011.. Schweizer Tanzarchiv.. Bisher haben sich zwei Institutionen um die Kulturgüterrettung im Bereich Tanz gekümmert: die mediathek tanz.. ch in Zürich und die Archives suisses de la danse in Lausanne.. Nun haben sie zur Stiftung.. fusioniert und tanzen im Pas-de deux.. in die Zukunft.. Ihr gemeinsames Ziel: das schweizerische choreografische Erbe dauerhaft zu erhalten und es Lehre und Forschung sowie interessierten Kreisen zur Verfügung zu stellen.. März 2011.. tanzfaktor interregio 2011.. Vom Juni 2011 bis Januar 2012 ist der.. zum vierten Mal in der Schweiz unterwegs.. Monika Born, Corinne Rochet, Rudi van der Merwe Madeleine Piguet Raykov, Lucie Eidenbenz, Caroline de Cornière, Manuel Vignoulle Luciana Reolon sind die Künstlerinnen und Künstler, die ihre Kurzstücke in Genf, Neuenburg, Steckborn, Luzern, Basel, Baden und Lausanne aufführen werden.. Weitere Informationen:.. tanzfaktor.. Feb.. 2011.. danceplatform.. Im Rahmen der Zeitgenössischen Schweizer Tanztage 2011 hat Reso eine Präsentationsplattform für professionelle Kompanien lanciert, die in der Schweiz arbeiten.. Schon über 60 Gruppen sind der Einladung gefolgt und haben ihre Porträts, Fotos und Videos aufgeschaltet.. Damit bietet.. einen einmaligen Überblick über die Vielfalt des Tanzschaffens in unserem Land.. (Feb.. 2011) Über 60 ChoreografInnen und TänzerInnen haben sich um eine Teilnahme beim.. beworben.. Nun ist die Jury gefordert: bis Ende März wird sie die Eingaben visionieren und Kurzstücke auswählen für die Tournee mit Halt in Genf, Neuenburg, Steckborn, Luzern, Basel, Baden und Lausanne.. Kulturvermittlung.. (Jan.. 2011) Zum ersten Mal vernetzt eine Internetseite die Kulturvermittlung in der Schweiz.. Die Webplattform macht die Vermittlungslandschaft in allen Sparten sichtbar, bringt Angebot und Nachfrage zusammen, vernetzt Fachpersonen und lanciert Diskussionen.. kultur-vermittlung.. wird von rund zwanzig Institutionen aus der ganzen Schweiz, darunter reso, betrieben.. Sie ist eine Initiative der PHBern, der Pro Helvetia und der Schweizerischen UNESCO-Kommission.. Alles Gute für 2011.. 2011) Mit vielen Aktionen und Ideen wird sich reso auch im neuen Jahr für eine starke und vielseitige Schweizer Tanzszene engagieren.. Wir danken für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung im vergangenen Jahr und freuen uns, wenn wir bei unserem Wirken für den Tanz in der Schweiz auch im 2011 auf Sie zählen dürfen.. Veranstaltertreffen.. (Dez.. 2010) Tanzaufführung für ein junges Publikum: Was sind die aktuellen Tendenzen? Wie gehen andere Veranstalterinnen und Veranstalter mit diesem Segment um? Wo gibt es gute Produktionen? Die Mitglieder von reso trafen sich in der Gessnerallee zum Erfahrungsaustausch und um von best-practice Beispielen internationaler Referenten zu lernen.. 2010) Über 90 Tanzbegeisterte sind der Einladung von reso gefolgt und nahmen am 4.. Dezember im Südpol Luzern teil am Kunstprojekt Written with dancers von Guillaume Reymond.. Das Resultat wird im Trailer, auf Plakaten und Flyern des Tanzfestes vom 14.. / 15.. Mai 2011 zu sehen sein.. Erste Impression für Neugierige:.. Foto: Christian Glaus.. Manifest für den Tanz, Nov.. 2010.. (Nov.. 2010) Das im Frühjahr lancierte Manifest für den Tanz in der Schweiz wird mittlerweile von über 12 000 Personen unterstützt.. Ein toller Erfolg.. Doch die Forderungen des Tanzes müssen noch mehr Gewicht gewinnen.. Die Unterschriftensammlung geht weiter, flankiert von einer breit gestreuten.. Medieninformation.. Kulturpolitik.. 2010) Reso hat im Rahmen der Anhörung zur Kulturbotschaft 2012 - 2015 eine Stellungnahme beim Bundesamt für Kultur eingereicht.. Gleichzeitig untersc.. hrieb reso die Stellungnahme der Theater- und Tanzorganisationen und unterstützt die Stellungnahmen von Danse Suisse und Suisseculture.. Text Stellungnahme reso pdf.. Zeitgenössische Schweizer Tanztage 2011.. 2010) Die Kompanien, die im Rahmen der Zeitgenössischen Schweizer Tanztage 2011 ihre neuesten Produktionen präsentieren können, sind ausgewählt: vom 3.. bis 6.. März 2011 werden in Bern.. 14 Gruppen.. auf sieben Bühnen auftreten..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: reso: fotos
    Original link path: /index.php?id=13
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: reso: aktualitäten
    Original link path: /index.php?id=372&L=0
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)
  •  

  • Title: reso: actualités
    Descriptive info: actualités.. activités.. encouragement de la danse.. danse : qui fait quoi.. agenda.. La fête de la Danse 2015: Call for Projects.. (En savoir plus.. Reso recherche un/e adjoint/e à la direction.. Vous travaillez au suivi et à l’élaboration de nouvelles stratégies permettant le développement des conditions cadres pour la danse.. Vous collaborer étroitement avec la direction et pouvez être amené à la représenter.. Vous maîtrisez les enjeux et modes de production du secteur.. Vous avez de l’expérience en management et bénéficiez de compétences approfondies en administration ou en politique culturelle.. Forte participation au Fonds des programmateurs 2014/15.. Pour la saison 2014/2015 du.. fonds de programmateurs.. , 14 théâtres et festivals vont travailler ensemble et garantir un record de 51 représentations.. Record corrélatif, pour la première fois deux des compagnies sélectionnées réunissent plus que le nombre minimum exigé de cinq partenaires, avec sept à dix programmations garanties avant la première.. Ont été choisi pour cette édition: Jozsef Trefeli et Mike Winter avec «UP», Gregory Stauffer avec «Walking» et Nic Lloyd avec «Don’t Judge».. Expérimentation et recherche à Lucerne.. Dans le cadre du deuxième laboratoire chorégraphique, 22 jeunes chorégraphes et artistes de Suisse et d’ailleurs ont occupé Südpol à Lucerne du 20 juin au 1er juillet.. Sous la direction artistique de Nicole Seiler, ils ont travaillé, expérimenté et questionné leurs processus de travail.. A côté des artistes et chercheurs invités par Nicole Seiler, trois jours étaient notamment consacrés à la Feedback Method développée par DasArts (Amsterdam School oft he Arts).. Vous trouverez des impressions sous formes de.. vidéo et photos sur le blog du Laboratoire.. et la liste des.. participants.. sur www.. reso.. Reso recherche un Assistant/e pour la Fête de la Danse et la communication (70%).. Reso recherche pour le 1er septembre 2014 un Assistant/e pour la Fête de la Danse et la communication (70%).. Dans cette fonction, vous soutenez la cheffe de projet à l'organisation de la Fête de la Danse et êtes responsable de la communication de Reso (10%).. Nous recherchons une personne responsable, communicative et création avec expérience dans le domaine culturel ainsi que dans la communication, de langue maternelle allemande.. Lieu de travail: Zürich.. Nouveaux membres du comité de Reso.. Après huit années en fonction, les membres fondateurs du comité Hedy Graber, Marco Läuchli, Claude Ratzé et David Streiff passent la main.. Afin de leur succéder, l’Assemblée générale de Reso du 2 juin à Berne a élu Tobias Brenk, Franziska Burkhardt, Karine Grasset et Cyril Tissot comme nouveaux membres du comité, tandis que Charles Gebhardt était élu président.. (Plus d'informations.. Près de 75’000 personnes à la 9ème édition de la Fête de la Danse.. Le bilan 2014 de cette 9ème édition de la.. Fête de la Danse.. est indéniablement positif.. Près de 75’000 participants se sont déhanchés ce week-end dans les 20 villes de Suisse et à Belfort, en France voisine.. Cette année, c’est le thème de l’ insolite qui donnait le ton.. Thème décliné aussi bien dans les lieux que dans les performances et les spectacles présentés: initiation à la danse country ou aux secrets des chorégraphies bollywoodiennes, valse au sommet d’un clocher ou encore livraison à domicile d’une danse commandée par téléphone et assaisonnée à son goût.. Voir le Communique de presse.. Atelier Vues d'ailleurs, pratiques de la diffusion du spectacle vivant.. Un atelier de 9 jours s'adressant à des chargés de diffusion, administrateurs et artistes impliqués dans le travail de diffusion dans le spectacle vivant est lancé en collaboration avec Pro Helvetia.. Conçu par.. (Paris), cet atelier a pour objectif de développer ses connaissances des pratiques et des réseaux à l'international en croisant les savoir-faire et les expériences de professionnels exerçant sur d’autres territoires : France, Allemagne, Belgique Pays-Bas, Canada et Amérique latine.. Le workshop est réparti en trois blocs de trois jours et a lieu du 11 au13 mars, du 9 au 11 avril et du 16 au 18 juin 2014 dans trois villes différentes.. Le délai d'inscription est fixé au 26 janvier 2014.. Plus d'informations.. Journées de Danse Contemporaine Suisse 2015: les dates et le Jury sont connus!.. Du 19 au 22 février 2015 auront lieu les prochaines Journées de Danse Contemporaine Suisse.. Après une première édition en 1998 entre Genève et Zürich, le cercle se referme et la prochaine édition revient à Zürich.. Aux côtés de la Gessnerallee et de Reso, co-organisateurs de cette huitième édition, ce ne sont pas moins de six partenaires qui se sont associés : la Rote Fabrik, le Tanzhaus, le Theater Rigiblick, le Theater Neumarkt, la Haute école d’art de Zurich - Theater der Künste et le Museum für Gestaltung.. Nicole Seiler, Georg Weinand, Laurent Vinauger, Roger Merguin et Julia Wehren composent le Jury qui sélectionnera une quinzaine de pièces pour leur qualité et leur potentiel de diffusion.. Pour ce faire, ils visionneront d’ici à septembre 2014 de nombreuses productions.. A commander dès maintenant : la bande dessinée « Jeannette participe à la création d'un spectacle de danse ».. Comment s’élabore donc une pièce de danse contemporaine ? Comment travaille-t-on ? De quoi a-t-on besoin jusqu’à ce qu’une pièce soit présentée sur scène ? Dans ce 2ème comics, Charles rend visite à son amie Jeannette durant de nombreuses répétitions et fait l’expérience des coulisses d’une création jusqu’à la première.. Le nouveau « Danzine » peut dès maintenant être commandé :.. formulaire de commande pour membres de Reso.. formulaire de commande pour non-membres de Reso.. tanzfaktor interregio fait le tour de la Suisse.. Après une première couronnée de succès à Genève,.. tanzfaktor interregio.. entame sa tournée et sillonnera la Suisse pour la cinquième fois.. La Rote Fabrik à Zurich (21 22 sept.. ), le Südpol à Lucerne (27 sept.. ), le Performa Festival à Losone (4 oct.. ), le Festival Hiver de Danses à Neuchâtel (9 10 nov.. ), la Kaserne à Bâle (27 nov.. ), le Phönix-Theater 81 à Steckborn (29 30 nov.. ) et enfin le Théâtre de l'Octogone à Pully (11 déc.. ) sont les prochains hôtes de cette tournée nationale.. Aperçu des courtes pièces (Trailer).. Assemblée générale.. Le 28 juin, les membres de Reso se sont réunit à l’occasion de l’assemblée générale, suivit de la rencontre régulière des programmateurs et des associations locales.. Le rapport d’activité 2012.. est maintenant en ligne!.. La Fête de la Danse 2013 - un succès incontestable.. Le bilan 2013 de cette 8ème édition de la.. Plus de 60’000 participants se sont échauffés à travers tout le pays.. Les artistes ont surpris les spectateurs en proposant des pièces spécialement créées pour l’occasion.. (Plus d'informations).. Première édition du laboratoire chorégraphique à Zürich :.. = inscription jusqu'au 19 avril.. Du 16 au 25 juillet 2013, une vingtaine d'artistes travailleront et expérimenteront ensemble.. Le laboratoire permet de discuter et questionner leur mode de travail.. La participation est gratuite.. Informations et inscriptions:..  ...   édité.. Il s'agit d'une initiation à la danse contemporaine, réalisée par le dessinateur Ibn aL Rabin, sous la direction de Raphaëlle Renken.. Il s'adresse principalement aux enfants et adolescents, et est à disposition de l'ensemble des acteurs culturels suisses (et partenaires frontaliers) oeuvrant dans le domaine de la médiation culturelle en danse.. Formulaire de commande.. 2011.. Changement au sein du comité.. Claude Ratzé a remis son poste de présidence de Reso lors de la dernière assemblée générale du 12 septembre.. Nous le remercions pour son énorme contribution durant ces cinq dernières années et nous réjouissons de pouvoir continuer à compter sur son engagement au sein de notre.. comité.. Jusqu'au renouvellement du comité prévu par les statuts de l'association, c'est Marco Läuchli qui reprendra la présidence de manière intérimaire.. En tant qu'ancien conseiller de fondation de Pro Helvetia et co-responsable du Projet Danse, Marco Läuchli accompagne Reso depuis sa création.. En acceptant cette nouvelle responsabilité, il confirme une nouvelle fois son engagement pour la danse en Suisse.. Juin 2011.. Prix fédéral de la danse.. Grâce à la nouvelle Loi sur l’encouragement à la culture, la Confédération attribuera dès 2012 des Prix fédéraux pour l’ensemble des disciplines artistiques, et donc pour la danse également.. Reso – Réseau Danse Suisse a reçu de l’Office Fédéral de la Culture le mandat d’établir un concept pour un Prix fédéral de la danse.. A cet effet, différents acteurs du milieu de la danse seront consultés durant l'été.. Fête de la danse: près de 44'000 participants!.. Malgré la pluie, succès renouvelé pour la Fête de la Danse:.. La 6eme édition s'est déroulée les 14 et 15 mai 2011 dans plus de 25 villes et communes de Suisse accueillant 44'000 participants.. Voir les premières impressions:.. ici.. ! La presse a largement couvert l'événement:.. Echos de la presse.. Les 14 et 15 mai, la Suisse va danser.. A vos agendas: La Fête de la Danse se déroulera les 14 et 15 mai 2011! Pour l’occasion, 25 villes et communes de Suisse fêteront la danse sous toutes ses formes, avec des spectacles, bals populaires, performances publiques et plus de 500 cours destinés tant aux débutants qu’aux danseurs chevronnés.. Point fort de cette 6e édition, la danse sort de ses murs : parcs, places et ruelles seront investis le temps d’un week-end exceptionnel qui transformera l’espace public en gigantesque plateau de danse à travers la Suisse entière.. Voir la bande-annonce : ici !.. Plus d'information : www.. fetedeladanse.. Avril 2011.. La Collection suisse de la danse.. a vu le jour grâce à la réunification de la médiathèque tanz.. ch à Zurich et les Archives suisses de la danse à Lausanne.. La fondation s’intitule Collection suisse de la danse et gardera deux bureaux à Lausanne et à Zurich.. Elles s’engageront dorénavant ensemble pour préserver le patrimoine culturel de la danse en matière de documentation, de catalogage et de conservation de documents relatifs à l’histoire de la danse et à l’actualité de l’art chorégraphique.. Mars 2011.. De juin 2011 à janvier 2012,.. sillonnera pour la quatrième fois la Suisse.. Monika Born, Corinne Rochet, Rudi van der Merwe Madeleine Piguet Raykov, Lucie Eidenbenz, Caroline de Cornière, Manuel Vignoulle Luciana Reolon sont les chorégraphes et interprètes qui vont présenter des courtes-pièces à Genève, Neuchâtel, Steckborn, Lucerne, Bâle, Baden et Lausanne.. En savoir plus.. Février 2011.. Dans le cadre des Journées de Danse Contemporaine Suisse 2011, reso a lancé un site internet qui présente les compagnies de danse professionnelles travaillant en Suisse.. Plus de 60 groupes ont déjà mis en ligne leur portrait, photos et videos.. Danceplatform.. donne un aperçu de la richesse et la diversité des artistes chorégraphiques de notre pays.. [Translate to Französisch:] aktualitäten.. Nouvelle direction.. Le comité de Reso - réseau danse suisse a choisi Isabelle Vuong comme nouvelle directrice de Reso à partir du 1er juillet 2013.. Choreographic laboratory: Call for application.. Reso and Gessnerallee Zürich invite 20 artists, among them 10-15 choreographers to occupy from 16.. 2013 the space of Gessnerallee to work methods, to discuss, reflect and test out ideas with each other without expectation of specific results or the pressure of production modus.. Artistic Director 2013: Simone Aughterlony, Choreographer Zürich.. (fév.. 2011) Plus de 60 choréographes, danseurs et danseuses ont soumis leur projet pour participer à.. C'est maintenant au tour du jury de sélectionner le programme de courtes-pièces qui sera accueilli dans les villes de Genève, Neuchâtel, Steckborn, Lucerne, Bâle, Baden et Lausanne.. mediation culturelle.. (jan.. 2011) Pour la première fois, un site Internet dresse l’état des lieux de la médiation culturelle en Suisse.. La platforme d’information renforce la visibilité des activités de médiation dans les différents domaines artistiques, rapproche l’offre et la demande, met les spécialistes en réseau et stimule les débats.. Alimentée par une vingtaine d’institutions, dont reso,.. mediation-culturelle.. est une initiative de la Haute école pédagogique PHBern, de Pro Helvetia et de la Commission suisse pour l’UNESCO.. Une magnifique année 2011.. 2011) En 2011, reso souhaite plus que jamais s'engager pour une scène de la danse énergique et foissonante.. Nous vous remercions pour l'excellente collaboration et le précieux soutien accordé ces précédentes années, et nous réjouissons de pouvoir compter sur vous en 2011 pour nous accompagner dans nos activitées en faveur de la danse en Suisse.. Rencontre des programmateurs.. (déc.. 2010) Spectacles pour jeune public : quelles sont les tendances actuelles ? quelles approches sont adoptées par les programmateurs ? Quels spectacles se prêtent à ce type de public, et où se produisent-ils ? Les membres de reso se sont retrouvés à la Gessnerallee pour échanger leur pratiques, et bénéficier de l'expériences de professionnels étrangers de ce segment spécifique de la programmation.. 2010) Plus de 90 passionnés ont participé le 4 décembre à la performance Written with dancers de Guillaume Reymond.. Le résultat du tournage servira la campagne publicitaire (trailer, affiche, flyer) de la fête de la danse, prévue le 14 et 15 mai 2011.. Une première impression:.. Photo: Christian Glaus.. Manifeste pour la danse.. (nov.. 2010) Depuis le début de l'année, plus de 12 000 personnes ont signé le Manifeste pour la danse en Suisse.. Beau succès, mais les revendications de la danse doivent encore gagner plus de poids.. C'est pourquoi la récolte des.. signatures continue.. , accompagnée d'une.. communication aux médias.. Politique culturelle.. 2010) Dans le cadre de la procédure de consultation du Message 2012-15 de la Confédération, Reso publie sa prise de position.. Reso co-signe également la prise de position commune des organisations de théâtre et danse, et soutien les prises de position de Danse Suisse et Suisse Culture.. Lire la prise de position reso (pdf).. Journées de Danse Contemporaine Suisse 2011.. 2010) Le.. programme de la huitième édition des Journées de Danse Contemporaine Suisse.. est maintenant définitif.. Du 3 au 6 mars 2011, sept scènes bernoises accueilleront les 14 compagnies selectionnées..

    Original link path: /index.php?id=372&L=2
    Open archive

  • Title: reso: aktualitäten
    Original link path: /index.php?id=372&L=3
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: reso: aktualitäten
    Original link path: /index.php?id=372&L=1
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: reso: newsletter
    Descriptive info: abonnieren / s'abonner :.. Mail an.. Envoyez-nous votre mail.. lesen / lire :.. JULI 2014 - DEUTSCH.. JUILLET 2014 - FRANCAIS.. APRIL 2014 - DEUTSCH.. AVRIL 2014 - FRANCAIS.. JANUAR 2014 - DEUTSCH.. JANVIER 2014 - FRANCAIS.. NOVEMBER 2013 - DEUTSCH.. NOVEMBRE 2013 - FRANCAIS.. SEPTEMBER 2013 - DEUTSCH.. SEPTEMBRE 2013 - FRANCAIS.. JULI 2013 - DEUTSCH.. /.. JUILLET 2013 - FRANCAIS.. FEBRUAR  ...   FRANCAIS.. SEPTEMBER 11 - DEUTSCH.. SEPTEMBRE 11 - FRANCAIS.. JUNI 11 - DEUTSCH.. JULI 11 -FRANCAIS.. MÄRZ 11 - DEUTSCH.. MARS 11 - FRANCAIS.. NOVEMBER 10 - DEUTSCH.. NOVEMBRE 10 - FRANCAIS.. APRIL 10 - DEUTSCH.. AVRIL 10 - FRANCAIS.. MAI 09 - DEUTSCH.. MAI 09 - FRANCAIS.. APRIL 09 - DEUTSCH.. AVRIL 09 - FRANCAIS.. DEZEMBER 08 - DEUTSCH.. DECEMBRE 08 - FRANCAIS..

    Original link path: /?id=357
    Open archive

  • Title: reso: mitglieder login
    Descriptive info: Login.. Benutzeranmeldung.. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:.. Benutzername:.. Passwort:..

    Original link path: /?id=77
    Open archive

  • Title: reso: kontakt
    Descriptive info: Geschäftsstelle in Zürich.. Isabelle Vuong.. , Geschäftsleitung,.. E-Mail.. Rebekka Fässler.. , Kommunikation,.. Irene Moffa.. , Administration, Projektleitung, vertreten bis Ende November 2014 durch.. Rabea Grand.. ,.. Joséphine Affolter.. , Projektleitung das Tanzfest,.. Ladina Taxer.. , Assistentin Das Tanzfest, Kommunikation Reso,.. Katharina Rufener.. , Vermittlung,.. Reso, Kasernenstr.. 23.. CH-8004 Zürich +41 (0)43 317 16 37.. info@reso.. ch..

    Original link path: /?id=364
    Open archive

  • Title: reso: aktivitäten
    Descriptive info: Workshop Diffusionspraxis.. choreografie-labor.. forum tanz.. das tanzfest.. zeitgen.. schweizer tanztage.. kulturvermittlung.. veranstalterfonds.. treffen der veranstalter.. treffen der lokalen ig's.. internationales netzwerk.. Reso lanciert und begleitet Initiativen von nationaler Tragweite.. Reso tritt als Ko-Veranstalter auf und stärkt so die Projekte der Mitglieder.. Für diese Projekte arbeitet Reso mit unterschiedlichen Partnern und Förderern zusammen..

    Original link path: /index.php?id=52
    Open archive

  • Title: reso: reso
    Descriptive info: aufgaben.. organisation.. mitglieder.. tätigkeitsberichte.. statuten.. förderer.. medienecho.. Der Verein Reso setzt sich ein für die Verbesserung der Rahmenbedingungen für den Tanz und kämpft für mehr Anerkennung der Sparte im kulturpolitischen Kontext.. Reso ist ein Netzwerk aus Organisationen aus dem Bereich des professionellen Tanzschaffens und setzt gemeinsam mit den Förderinstanzen die Vision einer koordinierten, umfassenden Tanzförderung um: Reso unterstützt lokale und regionale Initiativen  ...   Rahmenbedingungen für den Tanz in der Schweiz initiierten Bundesamt für Kultur, Pro Helvetia Schweizer Kulturstiftung, Städte, Kantone, Verbände und die Szene 2002 das Projekt Tanz.. Dieses hat das bestehende Fördersystem analysiert, den Tanz auf kulturpolitischer Ebene ins Gespräch gebracht und erste Pilotprojekte lanciert.. Reso ist die logische Folge davon: Es schafft eine gemeinsame Arbeits-, Reflexions- und Aktionsplattform, um die vorgeschlagenen Massnahmen zu realisieren..

    Original link path: /index.php?id=6
    Open archive



  •  


    Archived pages: 248